Stadtteil Bornheim

Täter überfällt mit Messer Tankstelle in Frankfurt

Frankfurt - Am gestrigen Mittwoch wurde im Frankfurter Stadtteil Bornheim eine Tankstelle überfallen und eine Angestellte mit dem Messer bedroht.

Gegen 17 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Friedberger Landstraße. Dort schaute er sich zunächst zwischen den Auslagen um und wartete ab, bis kein weiterer Kunde im Laden war. Danach bedrohte er im Kassenbereich die 27-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte sie auf, die Kassenlade zu öffnen. Daraus entnahm der Täter Bargeld in Höhe von rund 520 EUR. Als eine weitere Angestellte den Raum betrat, flüchtete er zu Fuß in Richtung der Hallgartenstraße.
Der Täter wurde wie folgt beschrieben:  40 bis 45 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß. Kräftige Gestalt mit Bauchansatz, dunkle, kurze Haare, grauer Haaransatz an den Seiten. Bekleidet war er mit blauer Jeanshose, beigem Pullover und weißem T-Shirt. Bewaffnet war mit einem Küchenmesser mit einer Klingenlänge von etwa 25 Zentimetern.

Hinweise erbittet die Polizei unter: (069) 75510800 

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare