Streit in einer Bar

Nach Schüssen am Bahnhof: Täter festgenommen

+

Frankfurt - Knapp drei Wochen nach den Schüssen im Frankfurter Bahnhofsviertel auf einen jungen Mann hat die Polizei den mutmaßlichen Täter festgenommen.

 Der 44-Jährige verweigere die Aussage, berichtete die Polizei am Freitag. Die Hintergründe der Tat seien weiterhin unklar. Der Mann wurde am frühen Morgen des 1. Mai auf der Straße im Frankfurter Kneipenviertel Sachsenhausen festgenommen. Er soll den 23-Jährigen Mitte April mit mindestens zwei Schüssen vermutlich nach einem Streit vor einer Bar schwer verletzt haben.

dpa

Kommentare