Synapsen japsen

Das Ausdenken guter Vorsätze für das neue Jahr fällt leicht. Irgendein Laster hat doch jeder. Und das muss dann halt mal wieder weg. Doch hat der nach Gesundheit, Geld und Glück Lechzende die Rechnung ohne die jetzt angegriffene Untugend gemacht.

Statt sich einfach abgewöhnen zu lassen, Platz zu schaffen für mehr Wohlbefinden, macht sich das böse Übel erst Recht im Kopfe breit. Es folgt ein Kampf der Synapsen, bis sie japsen. Obsiegt das Laster, lässt es als Nachhut nur ein schlechtes Gewissen zurück. Nächstes Jahr ist auch wieder Silvester. Verbunden mit den besten Wünschen für 2008 drückt der EXTRA TIPP allen Entwöhnungwilligen deshalb erst Recht die Daumen, auf dass sie keinen zweiten Anlauf brauc

Kommentare