Im Mai

Statistisches Bundesamt: Weniger Verkehrstote in Hessen

Wiesbaden - Bei Verkehrsunfällen in Hessen sind im Mai 14 Menschen getötet worden. Das waren fünf Tote weniger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Mehr als 2330 Menschen verunglückten im Straßenverkehr. Dabei wurden rund 420 Verkehrsteilnehmer schwer, 1900 leicht verletzt. Insgesamt krachte es im Mai 1768 Mal - ein Rückgang um 277 Unfälle mit Verletzten zum Vorjahresmonat.

In den ersten fünf Monaten des Jahres sank die Zahl der Unfälle auf rund 7550 - das waren fast elf Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Zwischen Januar und Mai 2015 verloren 86 Menschen auf hessischen Straßen ihr Leben - zwei weniger als im selben Zeitraum 2014. - dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare