Vor Spielothek in Rödermark

Maskierte Räuber schlagen im Auto auf Opfer ein

Rödermark - Ein Offenbacher steigt heute Morgen gerade in seinen Wagen, als plötzlich zwei Männer auf ihn zustürmen und im Auto auf ihn einprügeln. Mit etwas Geld ergreifen sie anschließend die Flucht. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

Lesen Sie auch:

Fahrgäste klauen erst Geld und dann das Taxi

Angestellte vertreibt Räuber mit Papierstapel

Kurz nach zwei Uhr verließ der 23-Jährige mit seinen beiden Begleitern eine Spielothek in Nieder-Roden und war gerade mit ihnen ins Auto eingestiegen. Plötzlich tauchten die etwa 1,75 Meter großen und mit Sturmhauben maskierten Täter auf. Sie schlugen unvermittelt auf das im
Wagen sitzende Opfer ein und forderten Geld. Die Räuber flüchteten mit einer geringen Beute zu Fuß in Richtung Urberach. 

Der 23-Jährige wurde am Tatort medizinisch versorgt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und ist für Hinweise unter 069 80981234 zu erreichen. red/skk

Ausgeraubt in einer fremden Stadt - und dann?

Ein Bett für ausgeraubte Touris

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare