Ampel gerammt

Spektakuläres Wendemanöver geht schief: Fahrer flüchtet

Dietzenbach - Wie ein Stuntman will ein BMW-Fahrer am Sonntagmittag auf der Dietzenbacher Gottlieb-Daimler-Straße wenden. Allerdings überschätzt er seine Fähigkeiten.

Der Unbekannte war gegen 13 Uhr von der Velizystraße her unterwegs und wollte wenige Meter hinter der Kreuzung schnell und schwungvoll wenden. Allerdings setzte die Fliehkraft dem geplanten Manöver ein recht heftiges Ende; der Wagen prallte mit dem Heck gegen einen Ampelmast und demolierte noch einen Stromkasten. Die Polizei schätzt allein den dabei angerichteten Schaden auf zirka 10.000 Euro. Der Fahrer blieb jedoch nicht stehen, sondern flüchtete mit seinem Auto. 

Die Polizei fahndet deshalb nach einem dunklen BMW mit DA-Kennzeichen, der am Heck deutlich beschädigt ist. Hinweise nehmen die Ermittler unter 06074 8370 entgegen.

red

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare