Bei Trinkgelage in der Wohnung

Seligenstadt: Mann mit abgebrochener Flasche verletzt

+

Seligenstadt - Eine tiefe Schnittwunde an der Wange, die im Krankenhaus behandelt werden musste, trug ein 38-Jähriger in der Nacht zum Donnerstag bei einem handgreiflichen Streit in Seligenstadt davon.

Der Bulgare hatte zunächst mit Mitbewohnern eines Mehrfamilienhauses in der Kapellenstraße zusammengesessen und reichlich Alkohol konsumiert. Kurz nach Mitternacht, so die ersten Ermittlungen der Polizei, gerieten die erheblich alkoholisierten Kumpanen aus bislang nicht geklärter Ursache in Streit. In dessen Verlauf verletzte ein 80-Jähriger den 38-Jährigen mit einer abgebrochenen Flasche. Der 80-Jährige, der bei der Randale ebenfalls leichte Blessuren erlitt, wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Er musste zur Personalienfeststellung mit auf die Wache, wo ihm auch eine Blutprobe abverlangt wurde. Nun erwartet den bislang unbescholtenen 80-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

red

Mehr zum Thema

Kommentare