Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Frankfurt

Frankfurt - Schwerer Verkehrsunfall auf der A5. Am Montag fuhr gegen 21 Uhr ein Autofahrer bei Niederrad in Richtung Basel auf dem rechten von drei Fahrstreifen. Plötzlich habe hat er nach links gewechselt. Dabei verlor ein 25-Jähriger Fiesta-Fahrer auf dem mittleren Fahrstreifen die Kontrolle und knallte in die  Mittelleitplanke.

Auf der linken Spur näherten sich ein 38-Jähriger aus dem Rhein-Neckar-Kreis mit seinem VW-Passat und ein 61-Jähriger aus dem Landkreis Heilbronn mit seinem VW Golf in der genannten Reihenfolge. Während der 38-Jährige seinen VW-Passat noch rechtzeitig abbremsen konnte, fuhr der Golf ins Heck des Passat. Durch die große Wucht des Aufpralls wurde der Passat auf den Fiesta geschoben. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden.

Der 25-Jährige wurde leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Auch der 38-jährige Fahrer des Passat wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Seine 35-jährige Beifahrerin konnte nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus wieder entlassen werden. Der 61-Jährige sowie seine 59-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt und stationär in einem Frankfurter Krankenhaus aufgenommen.

Im Wagen des 38-Jährigen befand sich noch ein zehn Monate altes Baby, welches bei dem Unfall unverletzt blieb.

Archiv: Schwerer Unfall auf A661

Fotos: Fahrerin rast auf A661 frontal in Aufprallschutz

Nach Angaben des 25-Jährigen hatte sich der Unfallverursacher vom Unfallort entfernt, ohne sich um die Folgen zu kümmern.

Die Frankfurter Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen bzw. zu dem flüchtigen Fahrzeug/Fahrer machen können, sich mit der Polizeiautobahnstation in Frankfurt unter der Telefonnummer 069/755-46400 in Verbindung zu setzen.

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare