Aus China

100 gefälschte Sportschuhe am Flughafen entdeckt

+

Frankfurt - Ein Pärchen mit 100 gefälschten Joggingschuhen im Gepäck ist von der Polizei am Frankfurter Flughafen aufgehalten worden.

Es habe sich bei der angeblichen Markenware um Plagiate gehandelt, berichtete die Bundespolizei am Dienstag. Die beiden hätten erklärt, die neuen Laufschuhe in Hongkong als "Fabrikware" erworben zu haben und sie in Südamerika vertreiben zu wollen. Der 34-jährige Mann und seine 29-jährige Freundin waren am Freitag auf dem Weg von China nach Kolumbien gewesen. Sie wurden in Frankfurt kontrolliert, weil sie die Flugtickets mit gestohlenen Kreditkarten bezahlt hatten. Das Paar musste ohne die Schuhe zurück nach Hongkong fliegen.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare