Sabrina duschte in der Höhle der Löwen

+
Körperkontakt unter den Dusche: Sabrina mit drei Löwenspielern.

Frankfurt – Eine im wahrsten Sinne des Wortes feucht-fröhliche Party hat Sabrina mit den Frankfurter Löwen gefeiert. In deren Kabine. Unter der Dusche. Von Norman Körtge

„Ich wollte einfach mal was total Verrücktes machen“, erzählt Sabrina. Und als die 21-Jährige bei Radio Energy den Bewerbungsaufruf für die Duschaktion bei den Eishockeyspielern der Löwen hörte, bewarb sich die Frankfurterin sofort. Den Mut verlor sie auch nicht, als ein paar Tage später die Zusage kam. „Wenn ich mir was vorgenommen habe, ziehe ich das auch durch“, sagt die Einkaufs- und Produktmanagerin.

So erlebte sie die Aufstiegsfeier der Löwen-Spieler in der Kabine hautnah: „Die Stimmung war nach dem gewonnen Spiel super und es war einfach nur verdammt lustig.“

War Sabrina zuvor kein Eishockey-Fan, ist sie es jetzt auf jeden Fall. „In der kommenden Saison gehe ich bestimmt zu dem ein oder anderen Spiel in der Eissporthalle“, sagt sie. Denn dann spielen die Jungs in der Oberliga.

Die erste Dusche in den eigenen vier Wänden kommentiert sie so: „Es war ruhiger“.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare