Rezepte aus dem Krankenhaus: Kochen für das geplante Hospiz

+
2000 Exemplare haben Herausgeberin Nicole Werth und Güter Schumacher von der Mitarbeitervertretung des Kettelerkrankenhauses drucken lassen. Mit dem Verkaufserlös soll der Bau des Hospizes Fanny de la Roche unterstützt werden.

Offenbach – Die Mitarbeiter des Offenbacher Kettelerkrankenhauses verkaufen jetzt Rezepte. Doch statt Beta-Blockern und Schmerzmitteln werden für 16.80 Euro Schafskäsebrot und Couscous-Salat verordnet. Zugunsten des geplanten Hospizes Fanny de la Roche. Von Christian Reinartz

Aber keine Panik. Richtige Medikamente gibt‘s im Kettler weiterhin nur auf dem Rezeptblock. Den Salat und die Griechen-Pizza dafür in einem Rezeptbuch. Ärzte, Pfleger, Schwestern und weitere Angestellte haben darin ihre Lieblings-Rezepte aus der heimischen Küche verewigt. Mit dem Verkauf des Kochbuches wollen die Mitarbeiter den Bau des Hospizes Fanny de la Roche unterstützen. 2000 Exemplare sind bisher gedruckt worden und sind ab sofort im Buchhandel unter dem Titel „Wir kochen für das Leben gerne“ erhältlich.

Günter Schumacher, Vorsitzender der Mitarbeitervertretung erinnert sich an die Rezeptflut, die von den Mitarbeitern einging. Deshalb habe man sorgfältig auswählen müssen. Die Leckereien, die auf den 176 Seiten samt Fotos der Rezeptverfasser abgedruckt sind, bieten aus jeder kulinarischen Ecke etwas: Neben böhmischen Knödeln findet sich indisches Irachiccary, neben Ingwerfleisch eine Zucchinicremesuppe.

Dazu gibt‘s Informationen über die Hospizarbeit und das Bauvorhaben am Lichtenplattenweg.

Das Buch helfe, das Hospiz schneller fertig zu stellen, erklärt Herausgeberin Nicole Werth aus Mühlheim und Margarete Stirner, die Lieterin des Hospiz-Projekts, hofft, Mitte 2011 mit dem Bau des komplett aus Spendengeldern finanzierten Hauses beginnen zu können. Bislang seien schon 325.000 Euro an Spendengeldern zusammengekommen. Weitere Spenden sind erwünscht. Konto: Ketteler Krankenhaus Hospiz, Sparkasse Offenbach, BLZ: 505 500 20, Konto: 70 20 481, Stichwort „Errichtung Hospiz“.

Der EXTRA TIPP verlost 20 Exemplare des ungewöhnlichen Kochbuchs an seine Leser. Einfach bis Dienstag, 21. Dezember, eine Mail mit „Kochbuch“ an gewinn@extratipp.comsenden und die Daumen drücken.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare