Anonymer Zeuge berichtet

Schlägerbande: 5 Verletzte nach Disco-Überfall 

+

Offenbach - Eine handgreifliche Auseinandersetzung mit mindestens fünf Verletzten in einer Offenbacher Diskothek gibt der Polizei Rätsel auf.

Hintergründe und Einzelheiten des gewalttätigen Überfalls vom frühen 14. September seien noch unklar, sagte Polizeisprecher Henry Faltin am Montag. Er bestätigte damit Medienberichte, die den Vorfall öffentlich gemacht hatten. Die Polizei wollte aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nichts sagen.

Ein anonymer Zeuge habe der Polizei geschildert, eine zwölfköpfige mit Schlagringen und einer Machete bewaffnete Bande habe den Club nach einem ausgeklügelten Plan gestürmt und Türsteher und Gäste verletzt. Der Zeuge bringe die Tat in Zusammenhang mit türkischen Hells Angels.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare