Nach Unfallflucht

Rätsel in Offenbach: Taxifahrer wird tot aufgefunden

Offenbach - Nach einem Verkehrsunfall ist ein Taxifahrer in Offenbach weggelaufen und später einige hundert Meter vom Unfallort entfernt tot aufgefunden worden.

Der 47-Jährige lag am Dienstag leblos im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses, wie die Polizei mitteilte. Zwei Stunden zuvor hatte er mit seinem Taxi aus bislang ungeklärter Ursache zunächst ein Auto gestreift und war dann einem anderen hinten reingefahren. Der 35-jährige Fahrer des zweiten Autos sowie ein achtjähriges Kind im Taxi wurden leicht verletzt. Warum der Taxifahrer noch vor Eintreffen der Polizei flüchtete, war unklar. Ebenso unbekannt war zunächst die Todesursache. Der Mann hatte keine erkennbaren tödlichen Verletzungen. - dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare