Schlägerei mit Pkw-Fahrer

Tritte gegen Kopf: Rabiater Radfahrer rastet völlig aus 

Oberursel - Mit einem besonders rabiaten Radfahrer hatte es am Sonntagabend ein 52-jähriger Autofahrer auf der Homburger Landstraße zu tun. Vermutlich hat sich der Fahrradfahrer laut Polizei bedrängt gefühlt. Daraufhin rastete der Radler völlig aus.

Der Radfahrer beleidigte den Autofahrer und schlug ihn mit den Fäusten ins Gesicht. Als beide auf dem Boden lagen, trat er ihm noch mit dem Schuh gegen den Kopf. Anschließend schwang sich der bisher Unbekannte wieder auf sein Rad und fuhr in Richtung "An den Drei Hasen" davon. Es soll sich um einen zirka 40 bis 50 Jahre alten, 1,75 bis 1,80 Meter großen Mann mit kräftiger, untersetzter Figur mit kurzem, blonden Bart handeln. Er trug laut dem Zeugen einen gelben Fahrradhelm (darunter ein Kopftuch), Fahrradkleidung, -handschuhe und -schuhe mit einer schwarz/weißen Sohle. Bei dem Rad handelte es sich um ein vermutlich schwarzes Rennrad. Der Autofahrer erlitt Prellungen. Hinweise auf den Vorfall bzw. den Fahrradfahrer bitte an die Ermittlungsgruppe der Polizei in Oberursel, Tel. 06171-62400

Fotostrecke: Diese Strafen müssen Radfahrer zahlen

Bußgeld-Katalog: Das kosten Radl-Sünden

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare