Auf Quark-Kirsche, Schnitzel und Curry-Wurst verzichtet Mandy nie

Erst die Kür zum Bikini-Body, dann Klausuren-Stress. Mandy Nguyen Van hatte nicht viel Zeit den Wahlsieg zu feiern. Montags stand eine Deutsch-Klausur auf dem Programm, am Mittwoch eine Mathearbeit.

"Aber jetzt geht`s auf Klassenfahrt", freut sich die Elftklässlerin an der Georg-Kerschensteiner-Schule in Obertshausen. In zwei Jahren möchte sie dort das Abi machen.Was danach kommt weiß sie noch nicht genau. "Irgendetwas mit Zeichen wäre nicht schlecht", sagt sie. Aber auch ein Medizin-Studium kann sie sich vorstellen â?? Pathologie wäre die Fachrichtung. Kein Wunder: Zu ihren Lieblings-TV-Serien gehören die CSI-Staffeln. Horror-Filme mag sie auch. "Aber nur wenn ich danach mit meinem Freund noch eine Komödie schaue", erzählt die 17-Jährige mit vietnamesischen Wurzeln väterlicherseits.Ansonsten schaut sie gerne "Whatâ??s Up, Dad!" oder "King of Queens". "Da lache ich mich schlapp, auch wenn ich alleine Fernsehen schaue", berichtet sie und ergänzt: "Ich brauche Spaß und glückliche Freunde. Wenn es meinen Freunden schlecht geht, gehtâ??s mir auch schlecht."Und möglichst unabhängig möchte sie sein. Das bedeutet vor allem, dass sie ihr eigenes Geld verdienen will. Deshalb hat sie lange Zeit in einem Hanauer Hip-Hop-Mode-Laden gearbeitet und kellnert jetzt im Seligenstädter Eiscafé Maintor. Dort hat ihre Chefin bereits Zeitungsausschnitte aus dem EXTRA TIPP an die Wand gehängt.Sport mag sie überhaupt nicht, wenn dann tanzt sie gerne. Aber auf ihre schlanke Körperlinie muss sie nicht achten "Ich habe Papas Gene und kann essen was ich will", meint sie. Auf jeden Fall isst sie gerne alles mit Fleisch. Curry-Wurst sei besonders lecker, Gemüse dagegen eher nicht so ihr Ding.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare