Er habe vor ihrem Blick Angst gehabt

Psychisch Kranker aus Darmstadt tötet "Hexe"

+

Darmstadt - Nach einem Prozess in London steht ein psychisch kranker Mann seit Dienstag nun in Darmstadt wegen Mordes vor Gericht. Der 20-Jährige soll 2012 in Darmstadt eine 47-Jährige erschlagen haben - weil er vor ihrem Blick Angst gehabt habe.

Nach eigenen Aussagen hielt der Täter die Frau für eine Hexe. In dem Sicherungsverfahren vor dem Landgericht wird die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus geprüft. Der Beschuldigte soll den Mord im Zustand der Schuldunfähigkeit begangen haben.

Der Mann war Ermittlungen zufolge aus Darmstadt nach London geflüchtet. Weil er dort dann kurze Zeit später einen Kunstexperten umbrachte, weil er in ihm den Teufel sah, schickte ihn ein Gericht im Mai 2013 auf unbestimmte Zeit in die Psychiatrie. Der 20-Jährige wurde dann nach Deutschland gebracht. Für das Darmstädter Verfahren sind vier Termine geplant.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare