Risiko für Liebe und Partnerschaft vermeiden

Profi-Astrologe verrät, wie die Sterne im Februar stehen

Region Rhein-Main – Am Ende eines jeden Monats schreibt Astrologe Volker Reinermann, wie die Sterne im kommenden Monat stehen. Auf anfängliche Hektik folgt heftiges Verlieben – und damit Eifersuchtsrisiko in Beziehungen. Von Volker Reinermann

Volker Reinermann

Mit der idealen Verbindung von Mars und Pluto können wir gleich in der ersten Woche des Monats voller Kraft und Selbstbewusstsein eine Vielzahl wichtiger Aufgaben erledigen. Vorsicht ist nur an den ersten beiden Tagen geboten, wenn Merkur in Verbindung mit Uranus und Pluto einige Hektik in den Alltag trägt und zu voreiligem Handeln verleitet. Manch einer lässt sich nun auch zu unbedachten Äußerungen hinreißen. Doch schon ab dem dritten Februar verleiht Saturn die nötige Stabilität und Ausdauer, so dass wir unsere Vorhaben zum Erfolg bringen können. Sportler können dank dieser Konstellationen sogar wahre Höchstleistungen vollbringen.

Um den sechsten Tag wecken Venus und Pluto in uns die große Leidenschaft. Durch die Einbindung von Uranus ist jedoch ein plötzliches, heftiges Verlieben angezeigt, das die Gefühle regelrecht überkochen lässt.

Mit Uranus ist ein echter Neubeginn möglich

Somit sind Eifersucht sowie die Gefahr einer vorschnellen Trennung möglich, zumal Mars und Sonne viel Ärger und Streitereien ins Miteinander tragen. Dies alles geschieht vor dem Hintergrund der kritischen Konstellation von Uranus und Pluto, die einen unliebsamen, tiefgreifenden Wandel forciert. Insofern ist in diesen Tagen jeder dringend aufgefordert, nichts zu überstürzen und auch keine unkalkulierbaren Abenteuer einzugehen. Vielmehr sollten wir mit Jupiter und Merkur das offene und ehrliche Gespräch suchen, das wieder Harmonie im Miteinander herstellt. Zugleich ist nun in Verbindung mit Uranus ein echter Neubeginn mit großer Aufgeschlossenheit für Neues möglich.

Der Lohn unserer Bemühungen ist um den achten Februar mit Mars und Venus eine große Lebensfreude sowie eine wunderbare Unbeschwertheit, die auch unsere Leidenschaft beflügeln. Der Neumond am achten Tag im originellen Wassermann untermauert die Chance für echten Neuanfang, zumal der ideenreiche Uranus direkt eingebunden ist. Allein Mars warnt uns vor einem allzu überstürzten Vorgehen.

28. Februar ist der ideale Waschtag

Gleichwohl stehen die Tage um den zehnten Februar mit Jupiter und Venus ganz im Zeichen eines verständnisvollen und harmonischen Miteinanders, so dass die wahre Liebe endlich wieder im Mittelpunkt steht. Um den 13. Februar entwickelt sich daraus mit Mars und Jupiter sogar eine geradezu euphorische Stimmung, mit der wir vor Zuversicht und Entschlossenheit strotzen. Der Vollmond am 22. Februar in der Jungfrau hilft uns, Verstand und Fantasie in Harmonie zu bringen. Mit Saturn und Merkur können wir dann um den 24. Februar langfristige Pläne schmieden, die Uranus um den 26. mit genialen Einfällen garniert und somit zum Erfolg führt.

Am 28. Februar ist mit dem abnehmenden Mond im Skorpion der ideale Waschtag. Danach dürfen wir mit Neptun in Verbindung mit der sensiblen Fische-Sonne endlich relaxen – und dank Venus und Saturn unsere stabile Liebe genießen.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare