Briefkarten werden verwertet

Wer bei uns rätselt, hilft auch Eritrea

+
Die Juli-Lieferung: Heinz Schiedhering nimmt die Rätsel-Postkarten des EXTRA TIPPs aus dem vergangenen Monat in Empfang. Der Erlös ist gering, aber er hilft.
  • schließen

Region Rhein-Main – Unser Rätsel mit Sudoku erfreut sich auch nach zwei Jahren großer Beliebtheit. Viele Leser schicken auch Postkarten. Auch wer nicht gewinnt, hilft damit ein bisschen in Afrika. Von Axel Grysczyk

Nicht jeder unserer Leser nutzt das Formular auf extratipp.com, um an unserem Rätselspaß, präsentiert von Schluckspecht, teilzunehmen. Viele Wochenend-Rätsler schicken uns das Lösungswort mit Zusatzzahl per Postkarte. Und wer auf diesem Weg, an unserem wöchentlichen Gewinnspiel teilnimmt, hat auch noch etwas für Afrika getan. Wir sammeln nämlich die Postkarten und bringen sie dem Projektkoordinator der Hilfsaktion, die wir bereits seit Jahren unterstützen, der „Hilfe für Eritrea“. Heinz Schiedhering sortiert die Briefmarken nach etwa 20 Kriterien. Jeden Tag ist der 82-Jährige damit zirka fünf Stunden beschäftigt. Denn der emsige Eritrea-Unterstützer bekommt auch die eingegangene Post von mehreren Kommunen und Firmen.

Schiedhering: „Man kann schwer sagen, wie viel Erlös eine Ladung bringt. Im Schnitt sind 3000 Postkarten ein Kilo Marken und die bringen vier Euro.“ Mit seiner Briefmarken-Sortierarbeit bringt er pro Jahr zirka 2000 Euro zusammen. Das Geld fließt in die Unterstützung für zwei Krankenhäuser und weitere Projekte in Eritrea. Die 3000 Postkarten sind ungefähr eine EXTRA TIPP-Monatslieferung aus den Rätsel-Postkarten. Auch wenn der Erlös gering ist, würde Schiedhering nie aufhören. „Jeder Cent bringt etwas und hilft, die Verhältnisse in Eritrea zu verbessern. Damit die Bewohner dort, irgendwann nicht mehr flüchten müssen“, sagt er.

Über alle Hilfsaktionen, die der EXTRA TIPP in Eritrea unterstützt, kann man sich auf unserer Homepage www.extratipp.com informieren und die erschienenen Berichte nachlesen. Natürlich freuen wir uns zusammen mit der Heusenstammer „Hilfe für Eritrea“, wenn noch mehr Geld zusammen kommt und unsere Leser auf das Konto: „Hilfe für Eritrea“ der Pfarrgemeinde „Maria Himmelskron“ in Heusenstamm spenden: IBAN: DE 18 5056 1315 0106 0606 25, BIC: GENODE5 10BH.

Hier geht´s zur Eingabe des Lösungsworts!

Mehr zum Thema

Axel Grysczyk

Axel Grysczyk

E-Mail:axel.grysczyk@extratipp.com

Kommentare