19-Jähriger kann sich an nichts erinnern

Polizisten ziehen Betrunkenen aus dem Main

Frankfurt - Rettung aus dem eiskalten Wasser: Zwei Polizisten haben in Frankfurt einen jungen Mann vor dem möglichen Ertrinken im Main gerettet.

Sie zogen den betrunkenen 19-Jährigen am frühen Sonntagmorgen aus dem eiskalten Wasser. Wie er in den Fluss kam, war unklar. Der Mann selbst konnte sich nicht erinnern. Wie ein Sprecher der Polizei am Montag mitteilte, dürfte der Alkoholkonsum eine Rolle gespielt haben. Der 19-Jährige wurde mit einer Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand aber nicht. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare