17-Jährige im Krankenhaus

Polizist fährt Fußgängerin mit zivilem Dienstwagen an

Frankfurt - Ein 30-Jähriger Polizeibeamter fährt am Mittwoch eine Fußgängerin an. Die 17-Jährige muss anschließend ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, ist nicht ganz klar. 

Lesen Sie dazu auch:

Baustellenarbeiter auf Autobahn getötet

Der Polizist fuhr mit einem zivilen Dienstfahrzeug gegen 18.40 Uhr auf der Mainzer Landstraße in Richtung Innenstadt. Im Bereich der Kreuzung zur Waldschulstraße erfasste er plötzlich die junge Frau, die dort die Straße überqueren wollte. Die junge Frau erlitt Schürfwunden und Prellungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. red

Archivbilder

Fotos: Porsche rammt Rettungswagen im Einsatz 

Bad Homburger Rettungswagen rammt Auto - Fünf Menschen verletzt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare