Frauen illegal auf Straßenstrich

Großrazzia in Offenbach: Polizei nimmt 16 Zuhälter fest

+

Offenbach - Bei einer groß angelegten Razzia hat die Polizei einen mutmaßlichen Zuhälterring gesprengt. Die aus Offenbach agierenden Täter sollen bulgarische Frauen in Darmstadt auf den Straßenstrich geschickt haben.

Insgesamt wurden bei Wohnungsdurchsuchungen in Darmstadt und Offenbach 16 Verdächtige festgenommen, sechs von ihnen wurden bereits mit Haftbefehl gesucht. Die Ermittler werfen den zehn Männern und sechs Frauen vor allem Menschenhandel und Schutzgelderpressung vor, wie die Staatsanwaltschaft und die Polizei in Darmstadt heute mitteilten. Unter den am Mittwoch Festgenommenen ist auch ein 36 Jahre alter Mann, der als Kopf der Bande gilt.

Den Ermittlungen zufolge hat der aus Offenbach agierende Ring bulgarische Frauen in Darmstadt auf den Straßenstrich geschickt. Die Prostituierten mussten ihre Tageseinnahmen abgeben und erhielten lediglich etwas Geld für Essen und Trinken. Die Ermittler hatten die Bande seit Monaten observiert, unter anderem, weil einige der mutmaßlichen Zuhälter bereits vor zwei Jahren zu Freiheitsstrafen auf Bewährung verurteilt worden waren.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion