Internet-Betrug mit 40.000 Euro Beute

Internetkriminelle in Frankfurt vor Gericht

+
Internetkriminalität ist nicht nur gefährlich, es ist ein wachsender und schwer zu bekämpfender Bereich der globalen Kriminalität.

Frankfurt - Mit Hausdurchsuchungen in Frankfurt, Dreieich und Gladbeck in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei ein Netzwerk von Internetkriminellen zerschlagen.

Lesen Sie außerdem:

Kinderpornografie aus Nordhessen

Streit und Kritik um das Maklergesetz

Gratis Internet am Frankfurter Flughafen

Den neun Beschuldigten im Alter zwischen 18 und 33 Jahren wird vorgeworfen, Internetseiten von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen attackiert zu haben, wie die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt als ermittelnde Behörde am Mittwoch mitteilte.Um gesicherte Datenbanken zu knacken, kaperte die Bande fremde Computer und schloss diese zu sogenannten Botnetzen zusammen. Mit falschen Online-Shops soll die Gruppe zudem 40 000 Euro erbeutet haben. Zwei Männer wurden vorläufig festgenommen.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare