Weihnachtsbaum-Alarm!

Polizei stoppt überladenen Lkw auf A3 bei Rodgau

+

Rodgau - Die Polizei stoppt auf der A3 bei Rodgau einen Lastwagen. Geladen hat dieser zahlreiche Weihnachtsbäume. Wie sich schnell herausstellt, eindeutig zu viele.

Eine Ladung Weihnachtsbäume wäre gestern beinahe nicht mehr rechtzeitig am Zielort angekommen, denn Verkehrspolizisten stoppten kurz nach 12 Uhr einen damit beladenen Lastwagen auf der Autobahn 3. „Uns fiel der sogenannte Hundegang bei dem 7,5- Tonner auf“, so Polizeioberkommissar Klaus Preis. Der Laster war durch eine 15-prozentige Überladung hinten sichtbar abgesenkt. Außerdem waren die Planen deutlich ausgebeult. Der Lastwagen war mit Weihnachtsbäumen schlichtweg überladen.

Die Polizei reagierte sofort und organisierte eine schnelle Lösung. Ein Seligenstädter Transportunternehmen schickte einen Ersatzlaster, in den die Bäume umgeladen und dann sicher zum Weihnachtsmarkt ausgeliefert wurden. Der angehaltene 29-jährige Brummi-Lenker muss nun mit einem Bußgeld von 550 Euro rechnen. (dr)

Diese Gerichte sind perfekt fürs Weihnachtsmenü

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion