In Offenbach

Polizei stoppt Auto mit Leck im Gastank

+

Offenbach - Wegen Verdachts auf einen Diebstahl hat die Polizei in Offenbach ein Auto gestoppt. Wegen des Geruchs bemerkten die Beamten ein Leck im Gastank des Wagens.

Wegen Verdachts auf einen aktuellen Diebstahl hat die Polizei am Mittwochabend in der Bismarckstraße einen Wagen gestoppt und die drei Insassen kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass sich in dem Wagen mit bulgarischer Zulassung offensichtlich ein laienhaft eingebauter Erdgastank befand, aus welchem Gas austrat. Vorausgegangen war der Anruf eines 36 Jahre alten Mannes aus Offenbach, der angab, das Trio habe gerade eben mehrere hundert Euro Bargeld gestohlen und sei dann mit dem Auto  geflüchtet. Im Rahmen einer sofort ausgelösten Fahndung fiel der Wagen wenig später einer Streifenbesatzung auf. Wegen des auffälligen Geruchs alarmierten die Ordnungshüter die Feuerwehr, die den Tank zunächst notdürftig abdichten konnte. Der Wagen wurde abgeschleppt und muss nun in Ordnung gebracht werden. Ob die vier Männer im Alter von 19, 25 und 29 Jahren, tatsächlich mit dem Diebstahl etwas zu tun haben, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare