Sie war gerade beim Telefonieren

Offenbacherin getreten und mit Brötchen beworfen

+
Symbolbild

Offenbach - Sie war gerade mitten in einem Telefongespräch, als eine 47-jährige Frau plötzlich von einem Mann beschimpft und körperlich attackiert wurde.

Etwa gegen neun Uhr am Samstag stand eine 47-jährige Frau aus Offenbach in der Buchhügelallee auf dem Gehweg und telefonierte. Ein bislang unbekannter Mann stellte sich neben die Dame und beschimpfte sie unter anderem mit den Worten „sie solle sich verpissen“. Dann warf der Schurke ein Brötchen nach ihr und trat ihr unvermittelt in den Oberkörper.

Die 47-Jährige stürzte zu Boden und beschädigte dabei einen geparkten Pkw. Als eine Zeugin durch lautes Rufen einschritt, flüchtete der Täter in Richtung Heinrich-Heine-Straße.  red/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare