Mitarbeiter mit Messer bedroht

Offenbacher Kripo fahndet nach Tankstellen-Räuber

+
Mit diesem Fahndungsfoto sucht die Polizei den Räuber.

Offenbach - Die Kripo in Offenbach bittet um Mithilfe! Nach einem Raubüberfall am 30. November 2014 auf eine Tankstelle in der Strahlenbergstraße fahnden die Ermittler vom Kommissariat K11 nach einem dunkelblonden, etwa 20 Jahre alten und zirka 1,70 Meter großen Räuber.

Der Täter hatte bei dem Überfall eine weiße Stoffmaske mit Sehschlitzen sowie eine auffällig dunkelgrüne Jacke mit jeweils einem etwa  fünf Zentimeter breiten querverlaufenden Streifen an den Armen getragen. Wie die Polizei berichtete, hatte der Unbekannte an jenem Sonntag, gegen 2.45 Uhr, den Verkaufsraum betreten und den Kassierer mit einem Messer bedroht. Als der Angestellte der Aufforderung, die Tageseinnahmen herauszugeben, nicht sofort nachkam, brach der in einem akzentfreien Deutsch sprechende Täter die Kasse auf und stahl daraus das Geld. Anschließend verschwand der Räuber, der eine graue Jogginghose mit roten Seitennähten trug. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter oder der dunkelgrünen Jacke mit den schwarzen Ärmelstreifen geben können, melden sich bitte auf der Hotline der Kriminalpolizei Offenbach 069 8098-1234.

red

Kommentare