Offenbacher Bloggerinnen erfinden Felfies

Neuer Selfie-Trend: Füße im Fokus

+
Ein Felfie.

Offenbach – Selfies im Urlaub, Selfies im Bett, Selfies nach dem Sex – der Internettrend wird immer kurioser. Jetzt haben zwei Bloggerinnen aus Offenbach eine ganz neue Variante erfunden: Felfies! Von Christian Reinartz 

Lesen Sie auch:

So gelingt das perfekte Selfie

Neuer Trend: After-Sex-Selfie

„Das F kommt von Fuß“, sagt Sarah Neder. Also war für die Offenbacherin klar, das Fuß-Selfie einfach umzubennen. Sie ist Bloggerin und hat, ebenso wie ihre Freundin und Mitbloggerin Nadine Odabas ein Näschen für alles, was angesagt ist – oder es bald werden könnte. Auf ihrem Blog

Nadine Odabas (links) und Sarah Neder haben den Feflie-Trend ins Leben gerufen.

http://tohuwaboho.wordpress.com berichten die beiden über alles, was gerade hip ist. Die beiden sind sicher: „Felfies werden bald viel häufiger in den Sozialen Netzwerken zu sehen sein und könnten ein richtiger neuer Hype werden.“

Doch was ist eigentlich ein Felfie? Nach wie vor ein Selbstporträt, allerdings nicht vom Gesicht, sondern von den Füßen, so Neder.

Doch warum ohne Gesicht? „So ein Felfie zeigt eine Sichtweise, die den Blickwinkel des Fotografen einnimmt, diesen aber trotzdem portraitiert und viel über ihn verrät“, erklärt Nadine Odabas den Reiz des neuen Foto-Trends. Beispielsweise rücke hier die Mode viel mehr in den Mittelpunkt, da man ja am Körper herunter fotografiere.

„Und natürlich ist das auch was für Liebhaber von Schuhen“, sagt Neder. Allerdings sei das klassische Felfie ein Bild mit Zehen. „Schuhe sind aber völlig in Ordnung. Gerade im Winter.“

Mehr Felfie Bilder

Der neue Selfie-Trend: Felfies

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare