Reizgasangriff in Offenbach

Junge Frau am Mainufer angegriffen

+

Offenbach - In der Nacht zum Mittwoch lief eine junge Frau am Mainufer. Ein Unbekannter sprühte ihr von hinten Pfefferspray ins Gesicht und stahl seinem Opfer die Handtasche mitsamt Bargeld sowie Papieren. Vom Täter fehlt bisher jede Spur.

Lesen Sie auch:

Besitzer von 5 Kilo Amphetamin gesucht

Frau stirbt an Unterkühlung am Mainufer

Frankfurter Angler am Mainufer getötet

Eine 20-jährige Frau ist gestern Abend am Mainuferweg in Höhe der Schlossstraße von einem Unbekannten überfallen worden. Gegen 22.25 Uhr schlich der Mann sich unbemerkt von hinten an die Dame heran, sprayte ihr Pfefferspray ins Gesicht, entriss ihr die Handtasche und flüchtete am Mainufer entlang in Richtung Bürgel. Die Frau alarmierte selbst die Polizei. In der Handtasche war neben Bargeld auch ihre persönlichen Ausweispapiere. Außer einer leichten Reizung der Augen blieb die Frau unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die unter der 069/8098-1234 Hinweise geben können.

Einen ähnlichen Fall gab es im Oktober letzten Jahres, als Unbekannte am Mainufer ein Opfer mit Reizgas außer Gefecht setzten. Auch damals hatten die Täter es auf die Geldbörse des Opfers abgesehen.

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion