In Offenbach, Langen und Dreieich

Trickbetrüger geben sich am Telefon als Oberstaatsanwalt aus

Offenbach/Langen/Dreieich - Die Polizei warnt derzeit vor Trickbetrügern, die sich telefonisch in Haushalten in Offenbach, Langen und Dreieich melden. Bislang hatten die Täter mit ihrer perfiden Masche jedoch kein Glück. 

Wie heute bekannt wurde, haben mehrere besorgte Bürger aus den drei Städten ominöse Anrufe erhalten. Die Person am anderen Ende der Leitung gab sich zum Beispiel als “Oberstaatsanwalt Gerlach" oder als „Justizbeamter aus Hamburg" aus. Die Angerufenen sollten 6.000 Euro ins Ausland überweisen, um einem anstehenden Gerichtsverfahren zu entgehen oder einen Pfändungsbeschluss zu erledigen. Die Bürger fielen jedoch nicht auf die miese Masche herein; sie beendeten einfach die Telefongespräche und informierten die Polizei.

red

Tipps: So fallen sie nicht auf den Enkeltrick rein!

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare