Wohnung in Flammen

Offenbacherin springt aus zweitem Stock

+

Offenbach - Weil ihre Wohnung brannte, wusste sich eine Frau nicht mehr anders zu helfen, als aus dem zweiten Stock zu springen. Sie verletzte sich schwer.

Einsatz für Polizei und Feuerwehr mitten in der Nacht: Gegen 4 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Brand in Offenbach, Im Eschig 29, gerufen. Eine Hausbewohnerin hatte ein Feuer im zweiten Obergeschoss gemeldet. In der Wohnung brannten bereits Wohn- und Schlafzimmer.

Kurz vor dem Eintreffen der Feuerwehr wusste die Bewohnerin sich wohl nicht mehr anders zu helfen und sprang aus dem Fenster des zweiten Obergeschosses. Sie verletzte sich dabei schwer. Nachdem sie vom Notarzt behandelt wurde, musste sie ins Krankenhaus gebrachte werden. Das Feuer wurde schnell gelöscht. 

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion