Ehemaliger Kollege schaut vorbei

Nikolaus überrascht Offenbacher Polizei

+

Offenbach - Während sich viele an diesem Nikolausmorgen über gefüllte Schuhe freuen durften, hatte die Polizei Südosthessen zusätzlich ganz besonderen Besuch.

Auch bei der Polizei Südosthessen hat man gestern Abend die Schuhe rausgestellt und siehe da, gut gefüllt standen sie heute Morgen unter dem schön dekorierten Weihnachtsbaum. Das zeigen die „Beweisbilder“ in den sozialen Netzwerken.

Doch das war noch nicht alles: Die Beamten in Offenbach durften sich heute Morgen über Besuch freuen. Der Nikolaus schaute nämlich noch einmal höchstpersönlich vorbei, brachte leckere Geschenke in Form von Schokoküssen und ließ sich auch nicht davon abhalten, der Kollegin in der Einsatzzentrale über die Schultern zu blicken. Zum Abschluss wurde noch kurz ein Foto mit dem Weihnachtsbaum gemacht und schon war der außergewöhnliche Besuch auch wieder verschwunden. Dass es sich bei diesem um den früheren und mittlerweile den Ruhestand genießenden Polizeipressesprecher Ingbert Zacharias handelte, hatten seine ehemaligen Kollegen übrigens anfangs teilweise gar nicht gemerkt.

Ein Blick hinter die Kulissen

Diesen etwas anderen Blick auf die Arbeit der Beamten erhalten Interessierte übrigens schon etwas länger unter anderem auf dem Facebook-Account der Polizei Südosthessen. Hier gibt es Blitzermeldungen, Warnhinweise und Infos zu Fällen aus der Region. Seit Anfang Dezember ist die Polizei Südosthessen übrigens auch auf Instagram vertreten. Hier sollen laut Social-Media-Team künftig vor allem die Bilder sprechen. Und in den sogenannten Insta-Stories können die Follower dann hin und wieder auch solche lustigen Erlebnisse, wie den Nikolaus-Besuch, entdecken. (jo)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare