Elf Stunden in Angst

Haft für Geiselnahme von Ex-Freundin

+

Frankfurt - Knapp elf Monate nach einer spektakulären Geiselnahme in Frankfurt ist ein 26 Jahre alter Mann zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Lesen Sie auch:

Geiselnahme in Frankfurt

Er hatte im Januar seine Ex-Freundin elf Stunden lang in seiner Gewalt gehalten, erst ein Spezialkommando der Polizei konnte den Nervenkrieg beenden. Zuvor hatte der Angeklagte die 18-jährige immer wieder mit einer Waffe bedroht und Silvesterknaller entzündet, um Schüsse vorzutäuschen. Das Landgericht Frankfurt blieb am Dienstag beim Strafmaß etwas unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die zehn Jahre Gefängnis gefordert hatte.

dpa

Kommentare