Patrick Rosenthal

Neues vom Back-Blogger: Schokokuchen mit Erdnussbutterkern

+

Region Rhein-Main - Jede Woche kreiert Back-Blogger Patrick Rosenthal eine Leckerei für die EXTRA TIPP-Leser. Diesmal gibt es halbgebackenen Schokoladenkuchen mit Erdnussbutterkern.

Unser Back-Blogger kann sich kaum etwas Leckereres vorstellen als einen warmen Schokokuchen mit Erdnussbutterkern. Er verwendet Crunchy Erdnussbutter, da er die kleinen Erdnussstückchen in der Erdnussbutter liebt. Und der Kuchen ist so schnell zubereitet, dass man direkt am nächsten Tag noch einmal loslegen möchte.

Zutaten für 4 Portionen

150g Butter 

150g Zartbitterschokolade 

3 Eier 

80g Zucker 

1 gehäufter TL Mehl 

etwas Kakaopulver

ungesüßt Butter zum Einfetten der Förmchen 

4 TL Erdnussbutter

Zubereitung

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und vier Ramekins (zirka zehn Zentimeter Durchmesser) einfetten. 

Butter zusammen mit der Schokolade unter einem Wasserbad schmelzen lassen. 

Eier zusammen mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Schokoladenmasse langsam zugeben und aufschlagen. Mehl unterrühren. 

Die Ramekins zur Hälfte mit der Schokoladenmasse füllen.

Erdnussbutter zu vier Kugeln formen und jeweils eine Kugel in die Mitte der Ramekins geben. Restliche Schokoladenmasse darüber verteilen und 15 Minuten im Ofen backen. 

Die Schokoladenküchlein fünf Minuten abkühlen lassen, mit Kakaopulver bestreuen und noch warm servieren.

Mehr Rezepte auf

www.ichmachsmireinfach.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare