Offenbach: Der Vorname Mohamed ist Aufsteiger des Jahres

+
Auch wenn die Offenbacher ihren Neugeborenen gerne arabische Vornamen geben, sind Mia und Ben in Deutschland die beliebtesten Vornamen.

Region Rhein-Main – Mia und Ben sind die Lieblings-Vornamen deutscher Eltern im vergangenen Jahr. Doch im Rhein-Main-Gebiet sind die beiden Favoriten nicht der Renner – sondern Mohamed und Muhammed. Sie sind in Offenbach die Aufsteiger des Jahres. Von Silke Gottaut

Während Mohamed im Jahr 2011 noch auf Platz 20 gelegen hat, stieg er im vergangenen Jahr rekordverdächtig hoch auf Platz fünf. Auch Muhammed ist bei den Offenbachern mehr als beliebt: Er machte einen großen Sprung von Platz 22 auf Platz 13. Zählt man die Anzahl der beiden unterschiedlichen Schreibweisen der Vornamen zusammen, landen sie auf Platz eins in der Offenbacher Vornamenstatistik. Hinzu kommen noch die arabischen Namen Ali, Yusuf und Rayan. Sie belegen Rang sieben, zwölf und 21. Im Jahr zuvor tauchten die Namen in der Offenbacher Namens-Hitparade noch nicht auf. Auch wenn die Offenbacher auf arabische Namen stehen, führen Alexander, Luca und David die Namensliste der Jungen noch an. Sophie, Marie und Maria belegen bei den Mädchen die ersten drei Plätze.

Obwohl Ben zum zweiten Mal und Mia schon zum vierten Mal in Folge an der Spitze deutscher Lieblings-Vornamen liegen, belegen sie in Frankfurt nur die Plätze sieben und neun. Die Frankfurter nennen ihre neugeborenen Mädchen lieber Marie, Sophie und Maria. Und die Jungen Maximilian, Alexander und Paul.

Die Bad Homburger scheinen den selben Geschmack wie die Frankfurter zu haben: Dort regieren ebenfalls in selber Reihenfolge die drei Mädchennamen. Bei den Knaben steht Alexander an der Spitze, gefolgt von Maximilian und Paul. Spitzenreiter Mia und Ben liegen auf den Rängen 21 und neun.

In Bad Soden taucht der zweit beliebteste Name Emma auf Platz drei auf. An erster Stelle steht Sophie, dicht gefolgt von Marie. Die männlichen Säuglinge werden oft Maximilian, Alexander und Noah von ihren Eltern genannt.

Kommentare