Zu schwere Verletzungen

Nach U-Bahn-Unfall: Frau stirbt in Krankenhaus

+

Frankfurt - Nach einem schweren Unfall mit einer U-Bahn in Frankfurt-Bergen-Enkheim ist die Frau an den Folgen ihrer schweren Verletzungen im Krankenhaus verstorben.

Ein oberirdischer U-Bahn-Zug hatte am Donnerstagmorgen vergangener Woche, in Frankfurt eine Frau erfasst. Die 43-Jährige musste wiederbelebt werden und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei berichtete. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte ist die Frau am Dienstagvormittag an den Folgen der schweren Verletzungen verstorben.  Wie es zu dem Unfall an der Haltestelle Gwinnerstraße im Osten der Stadt kam, ist noch unklar.

red

Mehr zum Thema

Kommentare