Fahrer flüchtete nach Zusammenstoß

Nach Unfall in Offenbach: Weißer Transporter gesucht

+
Die Kleinwagen mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Frankfurt - Nach einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in der Offenbacher Innenstadt fahndet die Polizei nach einem weißen Transporter. Der Fahrer soll mit seinem Wagen den Zusammenstoß zweier Kleinwagen verursacht haben und anschließend geflüchtet ist.

Lesen Sie dazu auch:

Hier stören Hunderte Gaffer eine Rettung - Polizei: "Schämt Euch!"

Lastwagen krachen ineinander: 220.000 Euro Schaden

Um kurz nach neun Uhr waren der Kleintransporter und zwei Autos in der Unteren Grenzstraße in Richtung Mühlheimer Straße unterwegs. Etwa in Höhe der Hebestraße touchierte der Transporter einen vor ihm fahrenden Wagen, der sich daraufhin querstellte und von einem nachfolgenden Auto gerammt wurde. Der Transporter-Fahrer, der nach Ansicht der Polizei den Unfall verursachte, fuhr einfach davon, ohne sich um die Folge zu kümmern. 

Sowohl die 25 Jahre alte Fahrerin des ersten Autos, als auch der 44-jährige Fahrer des zweiten Kleinwagens kamen in umliegende Krankenhäuser. Die Schäden schätzt die Polizei auf zirka 7.000 Euro. 

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Transporter machen können, werden um Anruf unter 069 80985100 gebeten. red

Fotos von der Unfallstelle

Fotos: Schwerer Unfall im Offenbacher Berufsverkehr

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare