Schärfere Kontrollen, mehr Präsenz

Nach Anschlägen von Brüssel: Hessische Polizei ist alarmiert

+

Wiesbaden - Nach den mutmaßlichen Terroranschlägen in Brüssel ist die Polizei in Hessen in Alarmbereitschaft versetzt worden. Die Präsenz sei deutlich erhöht worden, sagte Innenminister Peter Beuth am Dienstag in Wiesbaden.

Dies sei das normale Vorgehen, wenn in einem Nachbarland eine solche Lage auftrete.

Lesen Sie außerdem:

Menschliche Abgründe im Frankfurter Terror-Krimi

Es gebe keinen konkreten Anlass, der sich auf Hessen beziehe. Am Frankfurter Flughafen seien die entsprechenden Maßnahmen von der Bundespolizei getroffen worden. "Europa ist wieder Gegenstand eines schrecklichen Terroranschlags geworden", sagte Beuth. Dies gelte, auch wenn die Hintergründe noch nicht genau feststünden. red

Fotos vom Anschlag in Istanbul

Fotos vom Anschlag in Istanbul

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare