Mehrere tausend Euro Sachschaden

Mülltonnen brennen in Flörsheim: Bewohner verletzt

Flörsheim - Unbekannte haben am Sonntagabend in Flörsheim mehrere Mülltonnen angezündet. Ein Hausbewohner wurde bei einem Löschversuch verletzt, es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Zeugen stellten den ersten Brand in der Eppsteiner Straße fest. Die bislang unbekannten Täter hatten eine Papiermülltonne, die direkt an der Fassade eines Mehrfamilienhauses stand, angezündet. Etwa zehn Minuten später wurde in der Adam-Opel-Straße der zweite Brand festgestellt. Bei dem Versuch, die in Flammen stehende Kunststofftonne von der Hauswand wegzuziehen, erlitt ein 33-jähriger Bewohner eine Rauchgasvergiftung. Kurz nach 23 Uhr wurden zwei weitere Papiermülltonnen in der Moselstraße in Brand gesetzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter (06192) 20790 zu melden. red

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare