Auf der A3 erwischt

Motorradfahrer 138 Stundenkilometer zu schnell

+

Raunheim/Darmstadt - Ein 25 Jahre alter Motorradfahrer ist mit 238 Stundenkilometern auf der Autobahn 3 bei Raunheim gestoppt worden.

Zivilfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen hatten die Geschwindigkeit des Rasers mit einer Videokamera erfasst. Erlaubt waren an der Stelle nur 100 km/h, wie die Polizei in Darmstadt am Montag mitteilte. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet, er muss nun mit zwei Punkten in Flensburg, 600 Euro Bußgeld und einem dreimonatigem Fahrverbote rechnen.

dpa

Kommentare