Von der Fahrbahn abgekommen

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Frankfurt-Nieder-Eschbach

+

Frankfurt - Bei einem schweren Unfall in Frankfurt-Nieder-Eschbach ist am Montag ein Motorradfahrer an den Folgen gestorben, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Am Montag gegen 22.50 Uhr, befuhr ein 53-Jähriger aus Karben mit seinem Motorrad die Anna-Lindh-Allee in Richtung der Homburger Landstraße in Nieder-Eschbach.

Zum gleichen Zeitpunkt war ein 57-Jähriger mit seinem Mercedes-Pkw auf der Anna-Lindh-Straße in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Gemäß der Aussage des 57-Jährigen überholte der Motorradfahrer einen bislang unbekannten Pkw und kam ihm so auf seiner Fahrspur entgegen. Der Motorradfahrer wich nach links aus und kam von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit der Leitplanke und verstarb später im Notarztwagen. Während der Fahrer des Mercedes anhielt und die Rettungskräfte verständigte, fuhr der unbekannte Pkw-Lenker einfach weiter.

Die Frankfurter Polizei sucht Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und/oder Angaben zu dem flüchtigen Pkw bzw. dessen Fahrer machen können. Diese werden gebeten, sich mit dem 15. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069/755-11500 in Verbindung zu setzen.

red

Mehr zum Thema

Kommentare