Diebesgut unter Müllhaufen gefunden

Messi versteckt 23 Fahrräder zu Hause

+

Frankfurt - Es hat einige Zeit gedauert, bis sich die Polizisten da durchgearbeitet hatten: Insgesamt 23 Fahrräder fanden die Ermittler bei einer Durchsuchung einer Messi-Wohnung. Fünf davon waren gestohlen.

Beim Durchsuchen einer Messi-Wohnung im Ziegelhüttenweg  konnten Polizisten am Dienstagnachmittag fünf gestohlene Fahrräder  und einen Aktenkoffer sicherstellen. Ein Zeuge teilte der Polizei mit, dass an der Anschrift eines 61-jährigen Mannes drei Fahrräder von DB Rent, dem Fahrradverleih  der Deutschen Bahn, stünden, welche vermutlich geklaut seien.

Rund zwei Stunden wühlten sich mehrere Beamte durch Müll- und Schrottberge. Insgesamt 23 Fahrräder wurden durch die Beamten genau in Augenschein genommen. Der Gesamtwert der sichergestellten Gegenstände beläuft sich auf etwa 5000 Euro. red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare