Mein Gott, Falter! Wahl-Wette verloren

Offenbach-Post

Offenbach - – Noch in der EXTRA-TIPP-Ausgabe am 20. September hat Jürgen Falter getönt: „Sieht so aus, dass ich meine Wette gewinnen werde.“ Mitte Februar hat der renommierteste deutsche Politikwissenschaftler auf einer IHK-Veranstaltung in Offenbach um sechs Flaschen Rotwein gewettet, dass keine andere Parteien-Verbindung außer der Großen Koalition im Bund gebildet werden könnte.

Das Ergebnis des Wahlabends am vergangenen Sonntag dürfte ihn etwas an Glaubwürdigkeit gekostet haben. Auch seine Forderung nach einer Wahlsystem-Änderung dürfte niemanden mehr interessieren. Falter – in Seligenstadt aufgewachsen – hat mehrfach eine Änderung gefordert, weil in einem Fünf-Parteien-Parlament Koalitionen schwieriger zu formen sind. In der Zwischenzeit lassen sich aber gewünschte Zweier-Koalitionen selbst in Parlamenten mit sechs Parteien wie in Sachsen oder Schleswig-Holstein bilden. agk

Schuldet der IHK Offenbach sechs Flaschen Rotwein: Jürgen Falter. Foto: ane

Kommentare