Statistik 2014 vorgestellt:

Mehr Ausländer in Hessen: Türken stärkste Gruppe

Wiesbaden - Die ausländische Bevölkerung wächst in Hessen. Knapp 861 200 Menschen aus anderen Nationen zählte das Statistische Landesamt im Jahr 2014 im Land. Das ist ein Zuwachs von sechs Prozent im Jahresvergleich, wie die Behörde am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Fast die Hälfte der in Hessen lebenden Ausländer komme aus Staaten der Europäischen Union. Türken seien die am stärksten vertretene Nation im Land. Den größten Zuwachs habe es im vergangenen Jahr aus Rumänien gegeben. - dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare