247 Pflanzen von Frankfurter Polizei beschlagnahmt

Marihuana-Plantage in Wohnung entdeckt

+
Im Frankfurter Stadtteil Riederwald fand die Polizei in einer Wohnung eine Marihuanaplantage.

Frankfurt - Im Stadtteil Riederwald entdeckte die Polizei eine Marihuana-Zucht mit rund 247 Pflanzen in einer Wohnung. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Am gestrigen Mittwochmorgen übernahm die Polizei die Ernteaufgaben eines 51-jährigen Marihuana-Züchters. 247 Marihuana-Pflanzen und über 350g Marihuana wurden in einer Wohnung in der Salzschlirfer Straße beschlagnahmt.

Lesen Sie auch:

Drogenfund von einer halben Million in Offenbach kassiert

Cannabis-Plantagen in Familienhäusern im Main-Taunus

Kreative Drogenverstecke in Frankfurter Spielhalle

Diesen Fund verdankt die Frankfurter Drogenfahndung Anwohnerndes Stadtteils Riederwald, in welchem die Wohung samt Marihuana-Plantage liegt. In der Vergangenheit meldeten aufmerksame Passanten bereits mehrfach den deutlich wahrnehmbaren Cannabis-Geruch, der aus dem Wohnhaus kam. Bei der Durchsuchung der Wohnung konnten hinter einer zusätzlich eingezogenen Wand zwei Aufzuchtanlagen entdeckt werden. Das gesamte Equipment zur Züchtung der Rauschgiftpflanzen wurde ebenfalls beschlagnahmt. Bewohner der Wohnung und Tatverdächtiger wurde sofort festgenommen.

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare