Auch in Frankfurter Clubs

Haftstrafe: Frau hat Männer mit K.O.-Tropfen betäubt

+
Die Angeklagte wurde schuldig gesprochen.

Hannover/ Frankfurt - Eine 37 Jahre alte Frau, die zahlreiche Disco-Bekanntschaften betäubt und ausgeraubt hat, ist zu fünf Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt worden. Auch in Frankfurter Clubs schlug sie zu.

Das Landgericht Hannover sprach die ehemalige Chemie- und Medizinstudentin am Mittwoch wegen schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in neun Fällen schuldig. Die Frau hatte zugegeben, einigen Männern K.O.-Tropfen gegeben zu haben. Tatorte waren Hannover, Hamburg, Frankfurt, Dortmund und Berlin. Nach Überzeugung des Gerichts schüttete die Frau den Männern die Tropfen in Getränke und stahl dann EC-Karten, Uhren, Bargeld, Handys und Laptops ihrer Opfer.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare