Autofahrerin kann nicht mehr bremsen

Schwer verletzt: Kind rennt an Haltestelle über die Straße

Frankfurt - Eine Elfjährige wird bei einem Verkehrsunfall im Frankfurter Stadtteil Nied heute Mittag schwer verletzt. Das Kind war aus dem Bus ausgestiegen und direkt auf die Straße gelaufen. 

Lesen Sie auch:

70 Kinder bei drei Schulbus-Unfällen verletzt

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Bus der Linie 59 gegen 11.45 Uhr in der Bolongarostraße gehalten. Das Mädchen ignorierte die rote Fußgängerampel und trat direkt vor dem Bus auf die Fahrbahn. Eine vorbeifahrende 60-jährige Kelkheimerin konnte ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Schülerin. Die Elfjährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. red

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare