Verletzt wurde niemand

Liederbach: Linienbus gerät plötzlich in Flammen

+

Liederbach/Hofheim – Schock am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße zwischen Hofheim und Liederbach gegen 5.50 Uhr: In einem Linienbus auf der B519, an der Abfahrt Liederbach ist ein Feuer ausgebrochen.

Wie die Polizei in Hofheim mitteilte, sei der Bus lediglich mit dem Fahrer besetzt gewesen. Der Fahrer konnte den Bus rechtzeitig verlassen und blieb bei dem Brand unverletzt. Zuvor hatte der Mann Brandgeruch wahrgenommen, nur wenige Sekunden später stand der Linienbus in Flammen. Nach ersten Ermittlungserkenntnissen brach das Feuer im Motorraum des Fahrzeugs aus. Wie es dazu kam und wie hoch die Schadenssumme ist, ist noch unklar. red

Kommentare