Die Mordkommission ermittelt

Familiendrama in Frankfurt: Vater und achtjähriger Sohn tot

Frankfurt - Die Polizei hat in einem Auto auf einem Parkplatz in Frankfurt die Leiche eines achtjährigen Jungen entdeckt. Nun haben Ermittler auch den Vater tot aufgefunden. 

Einem Zeugen sei das graue Auto mit Groß-Gerauer Kennzeichen aufgefallen, das schon mehrere Tage am Rebstockpark stand. Er verständigte den Notruf. Auf dem Rücksitz entdeckten die Beamten das tote Kind. Die Leiche wurde in die Gerichtsmedizin gebracht, das Auto sichergestellt. „Die Mordkommission ermittelt", sagte der Sprecher. 

Lesen Sie außerdem:

Vermisster Student aus Frankfurt tot aufgefunden

Insekten auf Leichen: Kriminal-Biologe Mark Benecke und seine kleinen Helfer

Die Staatsanwaltschaft ließ anschließend wegen Mordverdachts nach dem Vater des Kindes fahnden. Heute hat die Polizei auch den 40-Jährigen tot aufgefunden - er hatte sich erhängt. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Vater erst seinen Sohn und anschließend sich selbst tötete. 

Der 40-Jährige hatte seinen Sohn am Gründonnerstag von der Schule abgeholt. Seither fehlte von beiden jede Spur. red

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare