Bremsen, ausweichen, weiterfahren?

Kurioser Unfall: Radler sieht Autotür und knallt doch dagegen

Bad Homburg - Sehenden Auges fährt am Montagnachmittag ein Radfahrer gegen eine geöffnete Autotür und zieht sich leichte Verletzungen zu. Dabei hatte er das Unheil kommen sehen. 

Lesen Sie dazu auch:

78-Jähriger Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Der 48-jährige Fahrradfahrer war gegen 16.50 Uhr auf der Thomasbrücke unterwegs. Ein Stück vor ihm öffnete eine 76-jährige Autofahrerin ihre Tür. Der er Radfahrer gab an, die Gefahr rechtzeitig bemerkt zu haben, dennoch prallte er dagegen. Der 48-Jährige zog sich Prellungen zu. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 1500 Euro. red/skk

Archivbilder

Fotos: Radfahrer nach Unfall in Bad Homburg schwer verletzt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare