Der Kuchenbäcker

Rezept für Nuss-Bällchen

+

Der Kuchenbäcker: So wie jede Woche präsentiert Ihnen der Back-Blogger unwiderstehlich süße Rezepte. Diesmal gibt es weihnachtliche Nuss-Bällchen.

Hier mehr über Back-Blogger Tobias Müller erfahren

wohl nicht beschert. Weil der Schnee auf sich warten lässt, habe ich kurzerhand Schneebälle gebacken. Statt Schlittenfahrt und Schneeballschlacht, lassen wir sie unseinfach schmecken.

Zutaten:

150g Margarine

2 EL Honig

Noch mehr Rezepte:

Rezept für Tiramisu-Plätzchen

Rezept für dänischen Lebkuchen

Rezept für Mandel-Gewürz-Kekse

Rezept für Haferflockenkekse mit Schokolade und Nuss

Rezept für Earl Grey-Muffins

Rezept für Kuchen am Stiel

Rezept für süßen Kürbiskuchen

Rezept für selbstgemachte Erdnussbutter

Rezept für Apfel-Mandel-Prasselkuchen

50g Puderzucker

1 EL Milch

250g Mehl

1 TL Backpulver

1 Pr Salz

100g Paranüsse

Zubereitung

Zuerst geben Sie Margarine, Honig, Puderzucker und Milch in eine Rührschüssel und rühren alles mit dem Handrührgerät dickcremig. 2. Mehl in eine Schüssel sieben, gut mit Backpulver und Salz vermischen und nach und nach unter die Margarine Mischung rühren. 3. Die Paranüsse werden nun grob gehackt und unter den Teig gehoben. 4. Aus dem Teig formen Sie kleine Kugeln von etwa 3cm Durchmesser und setzen sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. 5. Im vorgeheizten Backofen werden die Schneebälle bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze, Umluft 160 Grad) etwa 20 Minuten gebacken bis sie goldgelb sind. 6. Die noch heißen Schneebälle bestäuben Sie mit Puderzucker und und lassen sie auf einem Rost auskühlen.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Mehr über den Kuchenbäcker Tobias Müller auf www.kuchenbaecker.com

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare